Archiv Biologie & Umwelt


Übersicht über alle Vorträge dieser Reihe seit Beginn im Jahre 1982

---1982---

1.         19.01.82 F. Niemeyer / Bielefeld : "Moore und ihre Brutvögel - Bestand und Bestandsänderungen"

2.         02.02.82 Dr. H. Späh / Bielefeld : "Der Einfluß von Umweltfaktoren auf aquatische Lebensgemeinschaften in Fließgewässern, am Beispiel des Johannisbaches in Bielefeld"

3.         16.02.82 Dr. R. Albert / Wien : "Umweltschäden durch Streusalz"

4.         11.05.82 E. Möller / Herford : "Wertvolle Lebensräume - Schutz und Zerstörung, Beispiele aus dem Kreis Herford"

5.         22.06.82 Prof. Dr. D. Barndt / Berlin : "Laufkäfer als Indikatoren für die Landschaftsplanung und -bewertung"

6.         13.07.82 Reg.-Dir. Dr. W. Knabe / Recklinghausen: "Wirkungen saurer Niederschläge auf Wälder (Schadensdiagnose und regionale Aspekte)"

7.         09.11.82 Frau Dipl.Biol. N. Krone / Essen: "Biologische Schädlingsbekämpfung - Beobachtungen und Maßnahmen in den Wäldern des Kommunalverbands Ruhrgebiet"

8.         14.12.82 Prof. Dr. H.-W. Windhorst / Vechta: "Agrarindustrielle Großbestandshaltung von Nutztieren und Landschaftsbelastung durch Gülle"

 

---1983---

9.         11.01.83 Dr. R. Feldmann / Menden: "Die Amphibien Westfalens und ihre Gefährdung"

10.       08.02.83 Frau Prof. Dr. R. M. Wegener / Celle: "Zur Problematik der Intensivhaltung von Geflügel"

11.       10.05.83 Dr. M. von Tschirnhaus / Bielefeld: "Die Bedeutung des tropischen Regenwaldes für jeden von uns"

12.       14.06.83 Dr. G. Ziegler / Minden: "Ökologische Situation und Naturschutzprobleme in der Häverner Marsch (Weser)"

13.       12.07.83 H. Lienenbecker / Steinhagen: "Änderungen von Flora und Vegetation in den letzten 25 Jahren in Ost- Westfalen"

14.       08.11.83 F. Kurt / Zürich: "Regenwald und Mensch"

15.       13.12.83 R. Blanke / Frankfurt: "Die Bedeutung des Washingtoner Artenschutzabkommens"

 

---1984---

16.       10.01.84 Dr. K. Conrads / Bielefeld: "Änderungen in der Vogelfauna Ostwestfalens"

17.       14.02.84 Prof. Dr. R. Guderian / Essen: "Kombinationswirkungen von Luftverunreinigungen auf Pflanzen"

18.       10.04.84 Dr. J. Albrecht / Bielefeld: "Ökologische Probleme der Salzbelastung im Weser-Flußgebiet"

19.       08.05.84 Prof. Dr. W. Engelhardt / München: "Artentod, Ursachen und Abhilfe"

20.       19.06.84 Dr. E. T. Seraphim / Paderborn/Detmold: "Ökologie der Senne"

21.       09.10.84 Dr. H. Peter, Berlin: "Chlorierte Kohlenwasserstoffe im Grundwasser"

22.       13.11.84 P. Mensendieck / Bielefeld: "Die Landschaftsveränderungen seit 1900 am Beispiel der stehenden Gewässer im Bielefelder Raum"

23.       11.12.84 Dr. J. Godt / Kassel: "Waldsterben und Schwermetallbelastung von Waldökosystemen im Teutoburger Wald"

 

---1985---

24.       08.01.85 Prof. Dr. R. Kickuth / Kassel: "Wurzelraumentsorgung"

25.       16.04.85 O. Chem. R. F. Krauch / Hagen: "Schadstoffe und natürliche Gifte in Großpilzen"

26.       14.05.85 Prof. Dr. H. Bick / Bonn: "Ökologische Besonderheiten und Naturschutzprobleme am Beispiel der Kapregion Südafrikas"

27.       11.06.85 Prof. Dr. H. Ellenberg / Hamburg: "Vögel als Schadstoff-Biomonitoren"

28.       12.11.85 Prof. Dr. F. Klötzli / Zürich: "Nahrungsbereitstellung auf Kosten globaler Stabilität?"

29.       10.12.85 Prof. Dr. H. Sukopp / Berlin: "Aspekte der Stadtökologie"

 

---1986---

30.       14.01.86 Prof. Dr. A. Kloke / Berlin: "Die Belastung der Nutzpflanzen durch Schwermetalle"

31.       11.02.86 Prof. Dr. B. Heydemann / Kiel: "Übernahme ökologischer Strategien der Natur unter dem Blickwinkel der Ökonomie"

32.       13.05.86 Prof. Dr. H.-P. Blume / Kiel: "Bodenveränderungen und Vegetationsschäden auf und neben Mülldeponien"

33.       10.06.86 Dr. ... Friedrich / Düsseldorf: "Ökologische Probleme beim Gewässerausbau und -unterhaltung"

34.       08.07.86 Frau I. Ziese / Dülmen: "Vegetationskundliche Verhältnisse in Biotopen des Teutoburger Waldes"

35.       14.10.86 Prof. Dr. W. Haber / Weihenstephan: "Ökologische Forschung und politisches Handeln"

36.       11.11.86 H. Hasenclever / Bielefeld: "Probleme der Turmfalken in einer Großstadt"

37.       09.12.86 Prof. Dr. H. Georgi / Frankfurt: "Eintrag atmosphärischer Spurenstoffe in Ökosystemen durch Deposition und Interzeption"

 

---1987---

38.       20.01.87 Prof. Dr. B. Ulrich / Göttingen: "Veränderungen der Ökosphäre durch den Menschen und die Rückwirkungen auf uns am Beispiel des Waldes"

39.       10.02.87 Frau A. Lükewille / Bielefeld & Dr. C. Steinberg / München: "Das Problem der Gewässerversauerung und der Einfluß auf biol. Systeme (Beispiel: Senne und Bayrischer Wald)"

40.       12.05.87 Dr. N. König / Göttingen: "Die Schwermetallbelastung von Waldböden - kurz- und langfristige Probleme"

41.       16.06.87 G. Bockwinkel / Bielefeld: "Feuchtwiesen - Interessenkonflikt von Landwirtschaft" und Naturschutz"

42.       14.07.87 A. Meister / Reichenhall: "Waldsterben in den Alpen - Bergwald und Erosionsgefahr"

43.       13.10.87 E. Ziemen / München: "Auswirkungen der Landschaftsveränderungen durch Wild"

44.       10.11.87 Prof. Dr. H. Lichtenthaler / Karlsruhe: "Physiologische Ergebnisse der Waldschadensforschung"

45.       08.12.87 Prof. Dr. F. Nienhaus / Bonn: "Viren und primitive Mikroorganismen im Ursachenkomplex derzeitiger Waldschäden"

 

---1988---

46.       12.01.88 U. Rabe / Recklinghausen: “Dorfflora in Westfalen“

47.       09.02.88 Dr. C. Reuther / Oderhaus/Harz: "Eine letzte Chance für den Fischotter? - Ein Beitrag zum Problem des Säugetierschutzes"

48.       12.04.88 D. Stratenwerth / Bielefeld: "Stirbt der ehrenamtliche Naturschutz?"

49.       10.05.88 Prof. Dr. H. D. Jarass / Bochum: "Aktuelle Probleme des Umweltrechts"

50.       14.06.88 K. Nottmeyer & U. Römer / Bielefeld: "Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer: Theorie und Praxis"

51.       12.07.88 Prof. Dr. F. Korte / München: "Entwicklung einer modernen Ökotechnologie - eine Herausforderung für die Zukunft"

52.       11.10.88 Dr. R. von Hentig / Bielefeld: "Die Gefährdung des Ökosystems Nordsee"

53.       08.11.88 Dr. H. Kahle / Bielefeld: "Wie schädlich sind Schwermetalle für den Buchenwald?"

54.       13.12.88 Prof. Dr....Hellmers / Oldenburg: "Die Spuren von Tschernobyl in unserem Lebensraum"

 

---1989---

55.       10.01.89 Prof. Dr. D. H. Ehhalt / Jülich: "Atmosphärische Spurengase und Klima"

56.       11.04.89 Frau Dipl. Biol. Petra Deimer / Hamburg: "Zur aktuellen Situation der Wale"

57.       09.05.89 Prof. Dr. U. Förstner / Hamburg: "Chemische und biologische Qualitätskriterien für Gewässersedimente"

58.       10.06.89 Prof. Dr. Sigrid Jansen / Oldenburg: "Biogas aus Gülle - Ein Beitrag zum Umweltschutz?"

            10.10.89 Dr. Retzlaff / Detmold: "Die Schmetterlinge Ostwestfalens und ihre Gefährdung" -- ausgefallen!!!

59.       14.11.89 Dr. P. Reinirkens / Bochum: "Böden in urban-industriellen Ökosystemen"

60.       12.12.89 Dr. E. Schneider / Göttingen: "Wildbiologische Probleme in deutschen Wäldern"

 

---1990---

61.       09.01.90 Prof. Dr. W. Schumacher / Bonn: "Ackerrandstreifenprogramm zur Erhaltung der Wildkräuter"

62.       13.02.90 Stud. Dir. Dr. H. Wolf / Plettenberg: "Leben und Bedrohung der sozialen Faltenwespen"

63.       10.4.90 Dr. W. Junk / Plön: "Die Varzea des Amazonas - Ökologie und Nutzungsmöglichkeiten der Überschwemmungsgebiete"

64.       08.05.90 Dr. B. Prinz / Essen: "Waldschadensforschung in Nordrhein-Westfalen"

65.       12.06.90 Dr. Ulrike Letschert / Bielefeld: "Städtische Freiräume - Bedeutung, Gefährdung, Schutzmöglichkeiten durch eine ökologische Stadtentwicklung"

66.       09.10.90 Prof. Dr. M. Mühlenberg / Würzburg: "Was bedeutet der Flächenanspruch von Tierpopulationen für die Größe von Reservaten?"

67.       13.11.90 Prof. Dr. P. C. Mayer-Tasch / München: "Politische Ökologie"

68.       11.12.90 Dr. R. Lammers / Verl: "Entwicklungsprobleme am Okavango"

 

---1991---

69.       08.01.91 H. Retzlaff / Detmold: "Die Schmetterlinge Ostwestfalens"

70.       14.05.91 Prof. Dr. V. Schurig / Hamburg: "Staatsjagd contra Nationalpark - Die Entwicklung des Naturschutzes in der ehemaligen DDR (1949 bis heute)"

71.       11.06.91 Dr. U. Lahl / Bielefeld: "Stadtökologie Bielefeld - Zielkonzeption Naturschutz"

72.       09.07.91 Prof. Dr. G. J. Fiedler / Tharandt: "Standortsverhältnisse und Wiederaufforstungsmaßnahmen in Waldschadensgebieten des Erzgebirges"

73.       12.11.91 Dr. H. Bongards / Bielefeld: "Europa 1993 - Naturschutz und Politik in einem vereinten Europa"

74.       10.12.91 Prof. Dr. M. Succow / Eberswalde: "Das Nationalparkprogramm im Osten Deutschlands"

 

---1992---

75.       14.01.92 PD. Dr. G. Miehe / Göttingen: "Naturlandschaft und Naturschutz in Südost-Äthiopen"

76.       11.02.92 Prof. Dr. G. Schulte / Recklinghausen: "Leitbilder für den Naturschutz in Nordrhein-Westfalen"

77.       12.05.92 Dr. Martin Büchner / Bielefeld: "Geologie von Ostwestfalen, Grundlagen des Naturraums"

78.       14.07.92 Prof. Dr. Okmir Agakhanjanz / Minsk (Weiß-Rußland): "Die Umweltsituation auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion"

79.       13.10.92 Dr. W. Künzler / Stadtmuseum Solothurn: "Konzeption eines bürgerfreundlichen Museums für Natur und Umwelt"

80.       10.11.92 Prof.Dr. G. Thielke / Radolfszell: "Naturschutz in Europa"

81.       08.12.92 Doz. Dr. J. Adis / Max-Planck-Inst. Plön: "Wieviele Tierarten gibt es?"

 

---1993---

82.       12.01.93 Prof. Dr. E. Brandt / Hamburg: "Altlastensanierung und Bodenschutz - Probleme des Bodenrechts"

83.       09.02.93 Prof. Dr. G. Kaule / Stuttgart: "Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) - Beispiel Straße"

84.       11.05.93 Prof. Dr. G. Miehlich / Hamburg: "Was ist ein Boden? oder vom Unbehagen des Dr. Sauer beim Umgang mit «Mutter Erde»"

85.       08.06.93 Prof. Dr. R. Blume / Bielefeld: "Ozon"

86.       13.07.93 StR. H. Gehring / Herne: "Stadtökologie; Beispiel Ruhrgebiet"

87.       09.11.93 Prof. Dr. O. Wassermann / Kiel: "Müllverbrennung - was tun wir da eigentlich?"

88.       23.11.93 Prof. Dr. C. Körner / Basel: "Ökologische Konsequenzen eines erhöhten Treibhauseffektes"

89.       14.12.93 Oberstleutnant U. Zeidler / Hammelburg: "Biotop- und Artenschutz auf militärischen Übungsplätzen"

 

---1994---

90.       11.01.94 Prof. Dr. B. Gerken / Höxter: "Bestandssituation, Leitziele und Wege der Realisierung von Maßnahmen des Arten- und Biotopschutzes im Bereich der Oberweserniederung"

91.       08.02.94 Prof. Dr. P. C. Stichel / Bielefeld & Prof. Dr. K. Fröhner / Gorleben: "Weltenergieversorgung als Antwort auf Treibhauseffekt und Bevölkerungswachstum"         1) Gesamt-Problematik;   2) Beitrag der Kernenergie

92.       12.04.94 Detering & Hoffmann / Lippstadt/Bielefeld: Zielkonzepte bei Fließgewässer-Renaturierungen einschließlich fischereiökologischer Gesichtspunkte (mit Beispielen aus Ost-Westfalen)

93.       10.05.94 Dr. H. Zucci / Osnabrück: Tierökologische Untersuchungen in Osnabrück im Hinblick auf Fragen des Biotop- und Artenschutzes in urbanen Bereichen (Stadtökologie und Pflegekonzepte) - ausgefallen !!!, dafür: Prof. Dr. R. Mannesmann / Bielefeld: Mikrobiologische Situation an ostwestfälischen Fließgewässern

94.       14.06.94 Prof. Dr. U. Arndt / Inst.Landsch.u.Pflanzenökologie, Univ. Hohenheim: Bio-Indikatoren als Instrumente der Ökotoxikologie

95.       11.10.94 Prof. Dr. E.-G. Mahn / Martin-Luther-Univ. Halle-Wittenberg: "Die Vegetation mitteldeutscher Landschaften - welchen Beitrag leistet die geobotanisch-ökologische Forschung zu ihrem Schutz und ihrer Entwicklung?

96.       08.11.94 Prof. Dr. W. Altenkirch / Göttingen: Forstinsekten und Bedrohung unserer Wälder am Beispiel der Schwammspinner-Problematik

97.       13.12.94 Dr. W. Scherzinger / St.Oßwald (Bayr.Wald): Welche Schutzstrategien verwirklicht ein Nationalpark ?

 

---1995---

98.       10.01.95 Prof. Dr. O. Fränzle / Geogr. Inst., Univ. Kiel: Ökosystemforschung als Grundlage von Umweltplanung und Umweltpolitik

99.       09.05.95 Dr. J. Baethe / Niedersächs. Landesamt für Ökologie, Hildesheim: Weser-Biozönose und Salzbelastung

100.     13.06.95 Podiums-Diskussion (Jubiläums-Veranstaltung: 100. Vortrag "BIOLOGIE und UMWELT"): Die Biologischen Stationen der Bielefelder Umgegend kommen zu Wort

101.     11.07.95 Dr. M. Bunzel / Soest: Pflegemaßnahmen im Naturschutz

102.     14.11.95 Prof. Dr. J. Blab / Bundesanstalt für Naturschutz, Bonn : Biodiversität und ihre Bedeutung in der Naturschutzarbeit?

103.     12.12.95 Dr. Ommo Hüpopp / Helgoland: Fischerei und Vogelschutz in der Nordsee

 

---1996---

104.     09.01.96 Prof. Dr. Harald Plachter / Univ. Marburg: "Naturschutzfragen der Zukunft in Mitteleuropa"

105.     13.02.96 Prof. Dr. H. Zucchi / FH Osnabrück: Tierökologische Untersuchungen in Osnabrück im Hinblick auf Fragen des Biotop- und Artenschutzes in urbanen Bereichen

106.     14.05.96 Petra Günther / Bielefeld: Explosives Erbe - TNT als Umweltgift

107.     09.07.96 Prof. Dr. W. Stichmann / Dortmund: Naturschutz in Sekundärbiotopen

108.     12.11.96 Prof. Dr. P. Ingold / Bern: Freizeitaktivitäten contra Naturschutz - Konflikte Mensch und Tier in den Alpen

109.     10.12.96 Dr. Verena Keller / Sempach (Schweiz): Beeinflussung von Vögeln durch Baumaßnahmen

 

 

---1997---

110.     14.01.97 W. Gröver / Gütersloh: Kreislaufwirtschaft - Anspruch und Realität der Abfallwirtschaft

111.     08.04.97 Oberforstrat J. Oppermann / Bielefeld: Welchen Einfluß hat die Jagd auf den Zustand des Waldes?

112.     22.04.97 Prof. Dr. W. Beyschlag / Bielefeld: Ökosystemforschung heute

113.     13.05.97 Dr. Johannes Hager / Fürstenhagen: Vom Naturpark zum Nationalpark - Eichsfeld/Hainich/Werratal - Entstehung und Entwicklung, Probleme und Perspektiven

114.     10.06.97 Prof. Dr. G.-C.  Weniger / Mettmann: Neanderthaler und andere Menschen. Wie erzähle ich 4 Mio. Jahre Humanevolution?

115.     14.10.97 Prof. Dr. Roland Sossinka (Moderation): Podiumsdiskussion Museum Natur in Bielefeld

116.     09.12.97 Prof. Dr. Rolf Mannesmann / Bielefeld: Zur ökologischen Situation der Fließgewässer im Großraum Bielefeld, dargestellt an ausgewählten Beispielen.

117.     11.11.97 Dr. J. Schwaar / Bremen: Moore als Kulturerbe

 

---1998---

118.     13.01.98 Michael Miersch / München: Öko-Optimismus

119.     10.02.98 Prof. Dr. Peter Hennicke / Wuppertal: Klimaschutz und die Ökonomie des Vermeidens

120.     12.05.98 Prof. Dr. Thomas Sieverts / Darmstadt: Verstädterte Landschaft - verlandschaftete Stadt

121.     09.06.98 Prof. Dr. Gerhard Kost / Marburg: Pilze, die Alleskönner; ihre Bedeutung für die Umwelt bei uns und in den Tropen

122.     13.10.98 Dr. R. Böttner / Bielefeld: Das Bielefelder Stadtklima

123.     10.11.98 Dr. U. Grimm / ..........: Großtiernutzung und Artenschutz in Afrika

124.     08.12.98 Hartmut Richter / Angermünde: Artenschutzprogramme im Biophärenreservat Schorfheide

 

---1999---

125.     14.01.99 NN & NN: evtl. Podiumsdiskussion: Nationalpark Senne

126.     11.02.99 Prof. Dr. Michael Succow / Greifswald: Von Kola bis Kamtschatka - zur Umsetzung von Naturschutzprogrammen in Ländern der früheren Sowjetunion

127.     13.04.99 Volkhard Wille / Kleve: Gänserastgebiete am Niederrhein: Interessenkonflikte, Lösungsmöglichkeiten

128.     27.04.99 Sondertermin mit dem Gesprächskreis Umweltschutz des Rektorats: Dipl.Math., Dipl.Syst-Wiss. Peter Viebahn / Osnabrück: Beispiel Universität Osnabrück: Wie lässt sich durch Umweltmassnahmen auch noch sparen?

129.     11.05.99 PD Dr. Jörg Matschulat / Heidelberg: Flechten als Biomonitore für luftgetragene Schadstoffe

130.     08.06.99 Prof. Dr. Reinhard Pfriem / Oldenburg: Naturschutz aus ökonomischer und betriebswirtschaftlicher Sicht

131.     12.10.99 N.N. ?? ..............................

132.     09.11.99 Prof. Dr. Wolfgang Köhnlein / Münster: Zur Langzeitwirkung niedriger Strahlendosen

133.     14.12.99 Prof. Dr. Hartmut Grassl / Genf bzw. Hamburg: Erfolge der Klimaforschung: Jahreszeitenprognosen und das Kyoto-Protokoll

 

---2000---

134.     11.01.2000 Prof. Dr. Hartmut Dierschke / Göttingen: Jahreszeitliche Vegetationsrhythmik in Mitteleuropa und ihre Nutzung zum Biomonitoring und für den Naturschutz

135.     08.02.2000 Prof. Dr. Ulrich Hampicke / Greifswald: Naturschutz-Ökonomie

136.     11.04.2000 Prof. Dr. L. von Klitzing / Lübeck: Biologische Wirkungen elekrischer, magnetischer und elektromagnetischer Felder

137.     09.05.2000 Dr. Mario Schirmer / UFZ Leipzig: Transport und Abbau des Benzinzsatzes MTBE im natürlichen Untergrund

138.     14.11.2000 Frau Prof. Dr. A. Wolf / Essen: Zielorientierte Angebote im naturverträglichen Tourismus

139.     12.12.2000 Dr. V. Meyn / Institut für Erdöl- und Erdgasforschung, Clausthal: Der Zustand von off-shore- Methanhydratvorkommen - Probleme einer Methan-Gewinnung

 

---2001---

140.     09.01.2001 Prof. Dr. E. Kalko / Ulm: Welche Rolle spielen Fledermäuse für den Erhalt tropischer Vielfalt?

141.     13.02.2001 Dr. v. Boeselager / Arnsberg: Ist Forstwirtschaft angewandter Naturschutz? Nein - aber! - Neue Ansätze eines privaten Forstbetriebs zur planvollen Lösung der Konflikte im land- und forstwirtschaftlichen Unternehmen beim Schutz von Natur und Umwelt

142.     08.05.2001 Dipl. Biol. Christian Venne / Bielefeld: Zur Ökologie der Stechimmen in der Senne

143.     12.06.2001 Prof. Dr. Wolfgang Cramer / PIK Potsdam: Die Rolle der Landbiosphäre im Erdsystem: Fahrer oder Passagier?

144.     10.07.2001 Dr. Uta Eser / Tübingen: Eindringlinge, Einwanderer oder Exoten? Betrachtungen zum Umgang des Naturschutzes mit fremden Arten

145.     13.11.2001 Prof. Dr. J. H. Reicholf / München: Xenozoen - zwischen Ökologie und Ideologie

146.     13.12.2001 Prof. Dr. M. Succow / Greifswald: Naturräume Kamtschatkas - Weltnaturerbe der Menschheit

 

---2002---

147.     08.01.2002 Prof. Dr. Michael Kirk / Marburg: Desertifikationsprobleme und wirtschaftliche Folgen in Entwicklungsländern: Beispiele aus dem Sahel

148.     12.02.2002 Dr. Kerstin Dressel / München: Epidemiologie und Problematik von BSE - dem Rinderwahnsinn

149.     14.05.2002 Dr. Klaus-Michel Exo / Vogelwarte Helgoland: „Windenergieanlagen – ökologische Konflikte und Lösungsmöglichkeiten unter besonderer Berücksichtigung der Vogelwelt“

150.     11.06.2002 Prof. Dr. O. Wassermann / Kiel: „Spuren des Menschen. Desert und Transit“

151.     09.07.2002 Prof. Dr. S.-W. Breckle / Bielefeld: Afghanistan. Land am Kreuzweg der Natur (Wüste und Hochgebirge, Desertifikation und Paradies?)

151.     12.11.2002 Prof. Dr. Volker Schurig / Hamburg: ”Nationalparks in Mitteleuropa: Naturkulisse oder Wildnis?  

152.     10.12.2002 Prof. Dr. H. Biblriether / Grafenau: ”Nationalpark Bayrischer Wald”

 

---2003---

153.     14.01.2003 Dr. Ulrich Harteisen / Göttingen: ”Einmalige Natur in der Senne”

154.     11.02.2003 Podiums-Diskussion mit Experten: ”Für und Wider Nationalpark Senne”

155.     13.05.2003 Dipl. Biol. Claudia Quirini / Bielefeld: Warum und in welcher Form ist ein Management von extensivem Grünland nötig? - Mahd, Beweidung und Besucherlenkung zum Erhalt von Kalk-Magerrasen- und Feuchtwiesen-Lebensgemeinschaften, 10 Jahre Erfahrung der Biologischen Station Gütersloh / Bielefeld“

156.     10.06.2003 Dipl. Biol. Cathrin Westphal / Göttingen: „Bestäuber in Agrarökosystemen: Auswirkungen der Landschaftsstruktur“

157.     08.07.2003 Prof. Dr. Hans-Heinrich Kaatz / Jena: „Genübertragungen – ökologische Risiken von gentechnisch veränderten Pflanzen“

158.     14.10.2003 Prof. Dr. Rüdiger Wittig / Univ. Frankfurt/M.: "Die Vegetation der Westafrikanischen Savanne in Burkina Faso und Benin - ihre Bedeutung für und ihre Überformung durch den Menschen" 

159.     11.11.2003 Dipl. Ing. Martin Enderle / Bielefeld: „Lebensraum Stadt: Gewässer - Ein Umwelt- oder Gestaltungsthema?“

160.     09.12.2003 Prof. a.D. Dr. S.-W. Breckle / Bielefeld: “Der Aralsee - wo ist er geblieben? - Ein klassisches Beipiel der Desertifikation" 

 


---2004---

161.     13.01.2004 vorgesehen: Dr. Anneke Trux / GTZ CCD Bonn: “Desertifikation – Wasser als Mangelware und Konfliktpotential in Nordafrika”  wegen Verhinderung => Ersatzvortrag: Prof. a.D. Dr. S.-W. Breckle / Bielefeld: „Desertifikation – Beispiele aus ariden Plateaugebirgen: Ost-Pamir/Tadshikistan und Altiplano/Bolivien, oder: das Teresken- und das Tola-Problem“

162.     11.05.2004 Dipl.Biol. Hubertus Illner / Soest: „Blühende Landschaften - das Modellvorhaben "Extensivierte Ackerstreifen im Kreis Soest““ 

163.     08.06.2004 Prof. a.D. Dr. S.-W. Breckle / Bielefeld: „Tropischer Bergregenwald in Costa Rica – Struktur und ökologische Dynamik“

164.     13.07.2004 Dr. Manfred Fischedick /Wuppertal: „Energiewirtschaft von morgen - ein Blick hinter die Kulissen“

165.     09.11.2004 Holger Belz / Höxter: „Naturschutzrelevanz militärisch genutzter Flächen“

166.     14.12.2004 Prof. a.D. Dr. Ulrich Kull / Stuttgart: „Vom Blattadersystem zum Straßennetz und zur CO2-Problematik“

 

---2005---

167.     11.01.2005 Dr. Hans Timm / Stuttgart-Hohenheim: „Sind die Wachstumsmuster tropischer Baumarten ein Mechanismus für deren Vielfalt? Untersuchungen im Berg-Regenwald Costa Ricas“

168.     08.02.2005 Dr. Martin Pehnt / Heidelberg: „Ökologische und ökonomische Bilanz von Kleinst-Heizkraftwerken“

169.     10.05.2005 Dr. Manfred Kraemer / Bielefeld: „Biodiversität im Wandel: der Forschungsverbund BIOTA-Ostafrika“

170.     14.06.2005 PD Dr. Jörg Böhner / Berlin: „Von Kleinvögeln und Großtrappen: Ornitho-ökologische Untersuchungen und Naturschutz im Europäischen Vogelschutzgebiet „Belzinger Landschaftswiesen“ (Brandenburg)“

171.     12.07.2005 Prof. Dr. Gerd Schulte / Münster: „Nachhaltige Entwicklung der Kulturlandschaft am Beispiel der Region Köln-Bonn“ – ausgefallen => Ersatzvortrag: Philip-Sebastian Gering / Bielefeld: „Madagaskar: Fady, Tavi und Aye-Aye - Natur in der Zerreißprobe“

172.     08.11.2005 Dr. Lutz Dalbeck / Düren: „Uhu – Vogel des Jahres 2005, Erfolgsgeschichte eines Wiederansiedlungsprojekts“

173.     13.12.2005 Prof. Dr. J. Erzinger / Potsdam: „Methanhydrate – Fluch oder Segen?“      

 

---2006---

174.     10.01.2006 Prof. Dr. J. Trommer / Frankfurt: „Umwelt – Raum des Lebens“

175.     11.04.2006 Prof. Dr. Roland Sossinka / Bielefeld: „Naturschutzgroßprojekte: Biosphärenreservat und Nationalpark in OWL?“

176.     09.05.2006 Dr. A. Claußen / IPPNW: „Tschernobyl und kein Ende? Gesundheitliche Folgen der Atomreaktor-Katastrophe“

177.     13.06.2006 Prof. Dr. H. Gelderblom / Berlin: „Viren und neue Pandemien“

178.     11.07.2006 Dr. Regina Walther / Hildesheim: „Tiersymbolik als kulturelle Umsetzung von Umwelterfahrungen“

179.     14.11.2006 Prof. Dr. Katrin Böhning-Gaese / Mainz: „Zugvögel: Evolution, Ökologie, Naturschutz“

180.     12.12.2006 Prof. Dr. Christian EW Steinberg / Berlin: „Natürliche und anthropogene Stresssituation in Gewässern: Sind die Auswirkungen immer nur negativ?“

 

---2007---

181.     09.01.2007 Michael Blaschke, Ulrich Haufe / Bielefeld: „Naturschutz – Illusionen?“ über die Wirkung von Naturfilmen. Jubiläumsveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen der Vortragsreihe

182.     08.05.2007 Dr. Reinhard Tutschek / Bayreuth: „Plädoyer für eine ökologisch-ethische Bildung“

183.     12.06.2007 Dr. Jörn Köhler / Darmstadt: „Warum gibt es soviele Amphibien, wenn diese gerade aussterben?“

184.     10.07.2007 PD Dr. Jörg Böhner / Berlin: „Adler in Deutschland – gefährdet oder nicht? Bestandsentwicklung von Schreiadler und anderen Arten“

185.     13.11.2008 Dr. Werner Kaumanns / Göttingen: „Bartaffen in Indien – vom Aussterben bedroht?“

186.     11.12.2007 Dr. Heidrun Oberg / Braunschweig: „Pinguine auf schwindendem Eis“

 

---2008---

187.     08.01.2008 Elisabeth Kühn / Halle: „Schmetterlinge als Indikatoren für Klimawandel und Artenvielfalt“

188.     08.04.2008  Dr. Günter Bockwinkel / Bielefeld: „Rieselfelder Windel – Naturparadies aus zweiter Hand“

189.     13.05.2008 Dr. Jörg Freyhof / Berlin: „Europäische Süßwasserfische – Eine Entdeckungsreise ins Unbekannte“

190.     10.06.2008 Dipl.Biol. Meike Hötzel / Witten: „Wildkatzen: Scheue Individualisten und ihr Schutz“

191.     08.07.2008 Prof. Dr. Johannes Steidle / Hohenheim: „Biologische Bekämpfung im Vorratsschutz: Zwischen Glauben und Wissen“

192.     11.11.2008 Dipl.Biol. Matthias Wennemann / Bielefeld: „Fließgewässer aus Sicht der EU-Wasserrahmenrichtlinie“

193.     09.12.2008 Dr. Thomas Ziegler / Köln: „Die Naturschutzaktivitäten des Kölner Zoos in Vietnam: Erforschung und Erhalt einer bedrohten Artenvielfalt

 

---2009---

194.     13.01.2009 Dr. Nico Blüthgen / Würzburg: „Netzwerke zwischen Pflanzen und Insekten: Wer mit wem und warum?“

195.     12.05.2009 Prof. Dr. Hardy Pfanz / Duisburg-Essen: „Mofetten – kalter Atem schlafender Vulkane“

196.     10.06.2009 Dr. Doreen Werner / Berlin: „Kleine Mücken – große Wirkung: Wenig beachtete Blutsauger und aktuelle Entwicklungen in Deutschland“

197.     14.07.2009 Dr. Elmar Finke / Aquazoo Düsseldorf: „Das Schweigen der Frösche – Eine umfassende Strategie gegen das Amphibiensterben“

198.     13.10.2009 Dr. Christian Platner / Bielefeld: „Schlüsseltiergruppen in ökologischen Netzwerken: Ameisen, Spinnen und Regenwürmer in Wald und Wiese“

199.     10.11.2009 Dr. Margret Bunzel-Drüke / Soest: „Große Pflanzenfresser gestalten die Landschaft“

200.     08.12.2009 Dr. Tom Steinlein / Bielefeld: „Biologische Invasionen oder: wie Aliens es sich gemütlich machen“

 

---2010---

201.     12.01.2010 Dr. Carlos Drews / Costa Rica: „Gute Aussichten für die Anpassung tropischer Strände an den Klimawandel? Über Meeresschildkröten, Erhöhung des Meeresspiegels und globale Erwärmung“

202.     13.04.2010 Dr. Harald Auge / Halle: „Biologische Invasionen: Evolutionäre Prozesse und ökologische Wechselwirkungen“

203.     11.06.2010 Prof. Dr. Franz Baierlein / Wilhelmshaven: „Faszination Vogelzug: Neues zu einem alten Thema“

204.     08.06.2010 Bernhard Walter / Bielefeld: „Wiesenvögel: Kiebitz, Lerche und Co: Bedrohung und Schutz“

205.     13.07.2010 Dr. Daniel Kissling / Aarhus: „Ökologie und Informatik: globale Biodiversitätsforschung im Computerzeitalter“

206.     12.10.2010 Roland Wirth / München: „Gedanken und Hintergründe zum globalen Artenverlust“

207.     09.11.2010 Martin Starrach / Bielefeld: „Heimische Fledermäuse – Lebensweise und Nachweismethoden“

208.     14.12.2010 Prof. Dr. Manfred Ayasse / Ulm: „Chemische Mimikry in der Reproduktionsbiologie von Insekten und Orchideen“

 

---2011---

209.     11.01.2011 Gerhard Schwab / Mariaposching: „Castor ante portas - Die Biber sind zurück“

210.     12.04.2011 Prof. Dr. Victor Smetacek / Bremerhaven: „Wale als Gärtner der Meere“

211.     10.05.2011 Prof. Dr. Sigmar Breckle / Bielefeld: „Der verschwundene Aralsee“

212.     14.06.2011 Dr. Olaf Kahl / Berlin: „Aus dem Leben eines Taugenichts – die Zecke, nüchtern betrachtet“

213.     12.07.2011 Dr. Günter Bockwinkel / Bielefeld: „Ein Nationalpark in Ostwestfalen-Lippe – Verborgene Schätze und Potenziale im Teutoburger Wald“

214.     11.10.2011 Prof. Dr. Hans D. Knapp / Vilm: „Wälder Europas als Weltnaturerbestätten“

215.     08.11.2011 Friederike Wolff / Beverungen: „Kehren sie zurück – Luchs, Wolf und Wildkatze?“

216.     13.12.2011 Prof. Dr. Fritz Trillmich / Bielefeld: „Galapagos: Entdeckungen und Probleme im Weltnaturerbe“

 

---2012---

217.     10.01.2012 Dr. Uwe Starfinger / Braunschweig: „Lässt sich die Invasion einer Pflanzenart aufhalten? Das Beispiel Ambrosia.“

218.     10.04.2012 Daniel Lühr / Bielefeld: "Das Naturschutzgroßprojekt Senne und Teutoburger Wald"

219.     08.05.2012 Prof. Dr. Ingolf Steffan-Dewenter / Würzburg: "Die Auswirkungen von globalem Wandel auf Artenvielfalt, biotische Interaktionen und Ökosystemleistungen"

220.     12.06.2012 Prof. Dr. Pedro Martinez Arbizu / Wilhelmshafen: "Marine Rohstoffe und Umweltschutz in der Tiefsee"

221.     10.07.2012 Dr. Andreas Kronshage / Heiliges Meer: "Heimische Amphibien - Ein Leben im Wasser und an Land"

222.     08.10.2012 Prof. Dr. Joachim Ruther / Regensburg: „Alles, was Sie schon immer über Sex wissen wollten: das faszinierende Liebesleben parasitischer Wespen“

223.     13.11.2012 Frank-Uwe Michler / Eberswalde: „Verhasster Freund – zur Situation des Waschbären in Deutschland. Forschung, Biologie und Konflikte“

224.     11.12.2012 Dr. Marc Benecke / Köln: „Kriminalbiologie“

 

---2013---

225.     08.01.2013 Dr. Joerns Fickel / Berlin: „Was machten die Tiere während der Eiszeit?“

226.     09.04.2013 Prof. Dr. Katja Tielbörger / Tübingen: „Manche mögen´s heiß? Wie der Mensch den Pflanzen einheizt“

227.     14.05.2013 Dr. Rainer Brämer / Marburg: „Jugendreport Natur – Wie weit geht die Naturentfremdung?“

228.     11.06.2013 Prof. Dr. Heike Wägele / Bonn: „Opisthobranchia – faszinierende Biologie einer exotischen Schneckengruppe“

229.     09.07.2013 Dr. Wolfgang Beisenherz / Bielefeld: „Zum Kranichschutz nach Äthiopien“

230.     12.11.2013 Prof. Dr. Manfred Niekisch / Frankfurt: „Biologische Vielfalt und Nachhaltigkeit - Schlüssel zur Zukunft?“

231.     10.12.2013 ausgefallen wg. Überschneidung mit Immelmann-Vorlesung von Dr. Jane Goodall / Gombe: „Reasons for Hope“

 

 

 

---2014---

232.     14.01.2014 Dr. Ommo Hüppop / Helgoland: „Vogelzug im Klimawandel“

233.     08.04.2014 Dr. Hilke Steinecke / Frankfurt: „Rosenrot und Veilchenblau – Vielfalt, Funktion und Verwendung pflanzlicher Farbstoffe“

234.     13.05.2014 Prof. Dr. Boris Koch / Bremerhaven: „Der Atem des Cäsar: Klimaforschung in Polargebieten“

235.     10.06.2014 Dr. Melanie Dammhahn / Potsdam: „Mauerblümchen und Draufgänger: Ursachen und ökologische Konsequenzen von Persönlichkeit bei Tieren“

236.     08.07.2014 Dr. Mark Auliya / Leipzig: „Der internationale Handel mit Reptilien und die Rolle des Artenschutzes“

237.     11.11.2014 Prof. Dr. Angelika Preisfeld / Wuppertal: „Lebensbedingungen von Bachforelle und Äsche (Salmoniden) in der Wupper“

238.     09.12.2014 Dr. Jörg Tillmann / Osnabrück: „Etablierung einer freilebenden Wisentherde im Rothaargebirge“

 

---2015---

239.     13.01.2015 Clemens Stroetmann / Berlin: “Energiewende jetzt – haben wir eine Alternative?“

240.     14.04.2015 Prof. Dr. Gabriele Uhl / Greifswald: „Das Liebesleben der Spinnen“

241.     12.05.2015 PD Dr. Thomas Eltz / Bochum: „Die Evolution des Parfümsammelns männlicher Prachtbienen“

242.     09.06.2015 Nicole Büttner / Ecuador: „Mein kleines Stückchen Regenwald: Vom Aufbau und Betrieb einer Biologischen Station im Bergregenwald Ecuadors“

243.     14.07.2015 Prof. Dr. Helmut Schuhmacher / Universität Duisburg-Essen: "Wenn Korallen sauer werden - Korallenriffe in Not"


---2016---

244.

245.

246.

247.

248.

249.

250.

 

 

 

 

 

 

Interessierte Laien und Fachleute, Studenten und Bürger, Jüngere und Ältere, Hiesige und Auswärtige sind herzlich eingeladen und zu konstruktiver und kritischer Diskussion aufgefordert!

Besondes auch geeignet für: Studieren ab 50, Frauenstudien, Lehrerfortbildung